Nach der herben Niederlage in der Hinrunde wollte sich die Mannschaft in der Rückrunde teurer verkaufen, was mit dem 26:4 letztlich auch gelang, obwohl wir in den unteren Gewichtsklassen auf unsere beiden Athleten aus Frankreich verzichten mussten. Daher konnte die Klasse bis 57kg nicht besetzt werden. Die Klasse bis 61kg übernahm Armin Breit. Ebenfalls neu in der Mannschaft war Tobias Mang, der erstmals in der Klasse bis 66kg Freistil antreten sollte. Da er es leider noch nicht schaffte das benötigte Gewicht auf die Waage zu bringen, war sein Kampf bereits auf der Waage zu Gunsten der Köllerbacher entschieden. Damit startete die RKG mit einem Rückstand von 8 Punkten in den Kampf.

In der Klasse bis 130kg lieferte sich Adam Leimoev einen spannenden Kampf mit Benedikt Haas. Adam war zunächst der bessere Ringer und ging mit einer knappen 8:7 Führung in die Pause. Nach der Pause war er unkonzentriert und der Gastgeber nutzte dies zum Schultersieg.

In der 61kg Klasse war der Ringer aus Köllerbach klar überlegen und schulterte Armin.

Emre Yalcinkaya zeigte in der Klasse bis 98kg eine gute Leistung in seiner schwächeren Stilart griechisch-römisch. Dabei rang er taktisch clever und siegte mit 5:1 Punkten.

Auch Christopher Klesen konnte in der Klasse bis 66kg griechisch-römisch seinen Gegner Robin Reiber nach einem spannenden Kampf mit 15:8 besiegen.

In der Klasse bis 86kg Freistil musste sich Jason Schild Daniel Decker geschlagen geben, der mit technischer Überlegenheit siegte.

Tobias Mang hatte die Mannschaftspunkte bereits auf der Waage abgegeben.

Andreas Dietrich zeigte eine engagierte Leistung, verloor letztlich jedoch mit  1:6.

Gleiches gilt für Moritz Nagel, der gegen Urs von Tugginer mit 2:6 eine knappe Niederlage hinnehmen musste.

Im letzten Kampf der Begegnung zeigte Christian Klein erneut eine gute Leistung, musste sich letzten Endes ebenfalls knapp mit 4:8 geschlagen geben.

 

Am kommenden Wochenende, am 14.11. ist die RKG Illtal II zu Gast beim ASS Saarggemünd. Der Kampf beginnt um 19.30 Uhr.

Die erste Mannschaft ist in der nächsten Woche, am 21.11. zu Gast bei der WKG Untere Nahe. Kampfbeginn ist ebenfalls um 19.30 Uhr.

Der nächste Heimkampf findet am 28.11. in der Hellberghalle in Eppelborn statt. Die zweite Mannschaft trifft dabei um 17.30 Uhr auf die RG Saarbrücken II und die erste Mannschaft um 19.30 Uhr auf die RG Saarbrücken I.