In Anbetracht der Corona-Pandemie war lange Zeit unklar ob und in welchem Umfang Ringkampfsport in diesem Jahr möglich ist. Während viele Landesverbände die Saison frühzeitig abgesagt haben, hat sich der Saarländische Ringerverband dies offen gehalten und gemeinsam mit den Vereinen beschlossen die Oberliga in einem Turnierformat auszurichten. Fünf Mannschaften haben sich trotz des hohen Aufwands zur Ausrichtung der Wettkämpfe unter Einhaltung eines Hygienekonzepts entschieden. Die fünf teilnehmenden Mannschaften richten dabei jeweils einen Doppelkampftag aus. Die Termine sind wie folgt (Teilnahme der RKG Illtal jeweils fett gedruckt):

10.10. in St. Ingbert
17.10. in Eppelborn
31.10. in Riegelsberg
07.11. in Saarbrücken
15.11. in Hüttigweiler 

An diesen Terminen finden jeweils zwei Mannschaftskämpfe hintereinander statt. Der erste beginnt jeweils um 18:00 Uhr, der zweite jeweils um 19:30 Uhr.

Die RKG Illtal richtet ihren Kampftag am 17.10.2020 in der Hellberghalle in Eppelborn aus. Hierbei kommt ein mit den Behörden abgestimmtes Hygienekonzept zum Tragen. Um Ihnen und allen anderen Ringkampfbegeisterten ein sicheres Sportereignis bieten zu können muss dieses Konzept eingehalten werden, dann kann der Spaß am Sport im Mittelpunkt stehen.