Positiver Abschluss des „Seuchenjahrs“

Am Samstag den 16.12.2016 hatten wir unseren letzten Kampftag in der Oberligasaison 2016. Es lief in diesem Jahr nicht rund bei uns. Wir hatten viele Verletzte und konnten nie unsere beste Staffel an den Start gehen lassen. Christian Klein, Enis Osmani, Adam Leimoev und Patrick Klein fielen fast die komplette Runde aus. Nur Christopher Klesen und Moritz Nagel bestritten alle Kämpfe für uns. Wir bedanken uns deshalb besonders bei den Ringern, die ohne zu murren eingesprungen sind und es so überhaupt ermöglichten, dass wir die komplette Runde durchkämpfen konnten. Auch war die Unterstützung unserer Fans in diesen schwierigen Situationen sehr hilfreich. Auch hier einen besonderen Dank an Euch!

Am Samstag standen wir vor der Herausforderung, dass unsere Franzosen nicht dabei waren. Diese hatten einen Wettkampftag in ihrer Liga zu bestreiten. Das machte es für unsere Trainer Michael Hauck und Mathias Ziegler nicht einfacher, eine komplette Staffel an den Start zu schicken. Aber auch diese Hürde wurde genommen und so standen 10 Ringer für die RKG Illtal vor der Waage. Die Gäste aus Fürstenhausen, die ebenfalls auf Ringer aus Frankreich zurückgreifen, schafften diese Hürde nicht. Nur 7 Kämpfer wurden gewogen.

IMG_1642a

Unsere Athleten Rojan Alhussin, Christian Klein und Christopher Klesen waren Freisieger; Christopher Klesen hat übrigens in dieser Saison nur einen Kampf verloren. Unsere Ringer in rot.

IMG_1643a

Adam machte mit seinem Gegner kurzen Prozess. Gleich zu Kampfbeginn zog er eine Schleuder und schulterte den Fürstenhausener Mirko Lang.

IMG_1652a

Nuhad Özgün wollte da nicht nachstehen und packte seinen Kopfhüftwurf zu Kampfbeginn aus. Der Schultersieg von Nuhad gegen Luan Sandiku kam nach 40 Sekunden.

IMG_1660a

Der in die Klasse bis 98 kg aufgerückte Patrick Klein war gewichtsmäßig total unterlegen. 17 Kilo schwerer war der Fürstenhausener Daniel Buchmiller. Diesen Gewichtsnachteil konnte Patrick in der 1. Kampfrunde noch mit seiner guten Technik ausgleichen und führte zum Pausentee mit 11 zu 9 nach Punkten. Dann musste Patrick dem kraft reibenden Kampf Tribut zollen und wurde geschultert. Aber eine Klasse Leistung von Patrick.

IMG_1671a

Marcel Schäfer ist noch zu unerfahren, um in der Oberliga bestehen zu können. Nach mutigem Kampfbeginn setzte sich die Erfahrung seines Gegners Dennis Müller durch. Die Schulterniederlage nach 2,30 Minuten wäre mit mehr Erfahrung vermeidbar gewesen. Aber Kopf hoch Marcel, das wird schon!

IMG_1695a

Im nächsten Kampf musste Jason gegen Daniel de Agazio ran. Nach verschlafenem Auftakt rang Jason ab der 2. Kampfminute wie ausgewechselt. Beherzte Beinangriffe brachten die 9 zu 2 Halbzeitführung. Zu Beginn der 2ten Kampfhälfte versuchte de Agazio den Kampf wieder um zu biegen, wurde aber von Jason immer wieder belauscht. In der 5 Minute kam das Aus. Nach einem schönen Wurf schulterte Jason den Fürstenhausener.

IMG_1760a

Robin Riebes gegen Dennis Jax standen sich dann in der Klasse 66 kg Freistil gegenüber. Der hochgehandelte Jax wollte unserem jungen Kämpfer seinen Stil aufdrängen – wollte. 2 wunderschöne Würfe und ein Beinangriff brachten die Halbzeitführung. Nach der Pause rang Robin etwas unkonzentriert und gab Punkte her. Aber in der entscheidenden Phase des Kampfes war er wieder hellwach. Ein Fuß-Feger brachte letztendlich die Entscheidung zu Gunsten von Robin. Schultersieger nach 4 Minuten!

IMG_1803a

Im letzten Kampf musste Moritz Nagel gegen Thomas Rainer Dietzen ran. Um es mal vorweg zu nehmen, Dietzen hatte keine Chance. Moritz punktete wie er wollte und zeigte einige schöne Griffaktionen. Der Sieg nach 4,30 Minuten durch technische Überlegenheit war voraus zu sehen. Der 32 zu 8 Sieg war perfekt.

Nach dem Kampf bedankte sich unser Verein bei seinen Fans mit Freigetränken und einer kleinen Feier in der Halle.

Logo

Die RGK Illtal wünscht allen Sponsoren und Freunden eine geruhsame Weihnacht und ein gutes neues Jahr!

Besuchen Sie uns in der nächsten Saison wieder und unterstützen Sie unsere Teams! Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage: www.rkg-illtal.de