Am Samstag, den 07.09. fand der erste Heimkampf beider Mannschaften der RKG Illtal in Humes statt. Dabei startete die zweite Mannschaft gegen den KV Riegelsberg III. Unsere Mannschaft zeigte sich kämpferisch, musste sich aber dem Gast 8:24 geschlagen geben.

55kg Freistil: Royan Alhussin – Sascha Kunkel

Royan startete gut in den Kampf und ging nach kurzer Zeit in Führung. Leider missglückte ihm im späteren Verlauf ein Griffansatz und sein Gegner konnte ihn auskontern und auf die Schultern zwingen.

0:4

125kg Gr.-röm.: Marc Naumann – Max Minas

Marc zeigte von Anfang an, wer der Herr auf der Matte ist und schulterte seinen Kontrahenten nach einem Kopfhüftschwung.

4:4

60kg Gr.-röm.: Christopher Klesen – Noah Monz

Christopher ist zur Zeit in bestechender Form und zeigte dies auch auf der Matte. Zuerst konterte er einen Schwunggriff seines Gegners, dann zeigte er selbst eine sehenswerte Aktion und errang dadurch einen Schultersieg. Leider gingen die Punkte wegen Übergewicht an die Gäste.

4:8

96kg Freistil: Niklas Fries – Ralf Müller

Niklas konnte seinem Gegner leider nicht viel entgegensetzen und konnte eine Schulterniederlage nicht verhindern.

4:12

66kg Freistil: Julian Schild – Benjamin Schiel

Julian wirkte etwas unkonzentriert, was sein Kontrahent schonungslos ausnutzte und ihn in der Zange auf die Schultern zwang.

4:16

84kg Gr.-röm.: Emre Atilgan – Mustafa Yassof

Emre machte seinen ersten Kampf für die RKG Illtal und zeigte sich engagiert, doch leider konnte er gegen den erfahrenen Athleten aus Riegelsberg nicht viel ausrichten und sein Gegner gewann technisch überlegen.

4:20

74kg Gr.-röm.: Benjamin Busse – Bernhard Endres

Benjamin rang konzentriert und sicher. Dadurch gelang es ihm immer wieder zu punkten und nur einen einzigen Punkt abzugeben. Schließlich schaffte er es noch vor Pausenpfiff die technische Überlegenheit zu erringen.

8:20

74kg Freistil: Jason Schild – Lukas Zimmer

Jason hatte in seinem ersten Kampf in der Männermannschaft einen erfahrenen Ringer als Gegner. Jason konnte zwar einen Schultersieg nicht verhindern, zeigte aber viel Kampfgeist und Entschlossenheit.

8:24