Nach der Niederlage der zweiten Mannschaft gegen Riegelsberg musste die erste Mannschaft gegen den ASS Saargemünd ran.

55kg Freistil: Abdeljalil El Marbouh – Marwane Yezza

Abdeljalil zeigte großen Kampfgeist, aber sein Gegner ging in Führung. Allerdings war er der aktivere Ringer und konnte selbst auch punkten und es sah ganz so aus als könne er den Kampf drehen, aber am Ende rutschte er beim Kopfdurchdreher ab und sein Gegner konnte ihn schultern. Da dieser jedoch Übergewicht hatte gingen die Punkte an die RKG.

4:0

125kg Gr.-röm.: Michael Drumm – Robin Van Haaren

Michael nutzte gleich zu Beginn eine Unaufmerksamkeit seines Kontrahenten und schulterte ihn nach einem Schulterschwung.

8:0

60kg Gr.-röm.: Clemens Müller – Valentin Masson

Clemens startete gut in den Kampf und konnte seinen Gegner nach einem schönen Schwunggriff leider nicht schultern. Auch danach war Clemens der aktivere und konnte Wertungen einfahren. Am Ende war es jedoch ein Konter mit dem er seinen Kontrahenten mit den Schultern auf die Matte zwang.

12:0

96kg Freistil: Emre Yalcinkaya – Jean-Francois Gaudron

Emre rang wie gewohnt souverän und punktete in seinem kraftraubenden Stil gegen den körperlich starken Franzosen. Kurz nach der Pause war dann auch der Endstand von 13:2 erreicht und Emre war technisch überlegener Punktsieger.

16:0

66kg Freistil: Rafik Arakelian – Dimitri Bousmat

Rafik zeigte wie schon in der vergangenen Woche eine gute Leistung und ging durch einen Beinangriff früh in Führung. Nach einem Kopfhüftschwung ließ er dann nichts anbrennen und wurde Schultersieger.

20:0

84kg Gr-röm.: Patrick Klein – Benjamin Baumgartner

Patrick rang in seinem ersten Kampf dieser Saison wie gewohnt sicher und konnte seinen Gegner nach einer 5er-Wertung fast schultern. Nach einem weiteren Wurf reichten zwei 1er-Wertungen zum technisch überlegenen Punktsieg.

24:0

74kg Gr.-röm.: Moritz Nagel – Anthony Constantin

Moritz folgte dem Vorbild seines Mannschaftskollegen Patrick und zeigte einen wunderschönen Überwurf, mit dem er auch den Kampf als Schultersieger beenden konnte.

28:0

74kg Freistil: Sammy Hadjmohand – Jérémy Buchheit

Im letzten Kampf machte Sammy das Mannschaftsbild komplett und schulterte seinen Gegner sehenswert beim Konter eines Beinangriffs.

32:0

Dieser Sieg war verdient und wurde natürlich kräftig gefeiert. Damit steht die erste Mannschaft im Moment auf Tabellenplatz 1. Der nächste Kampf der ersten Mannschaft findet am Freitag, den 13. September um 20.00Uhr in Gersweiler, bei der RG Saarbrücken II statt. Am Sonntag, den 15. September ringen beide Mannschaften in Metz gegen Olympique Metz, die zweite Mannschaft beginnt um 17.00Uhr, die erste um 18.00Uhr. Der nächste Heimkampf findet am 21. September statt. Dabei treten erste und zweite Mannschaft gegeneinander an. Kampfbeginn ist um 19.30Uhr in der Turnhalle in Humes.