Am vergangenen Samstag war die zweite Mannschaft der RKG Illtal zu Gast beim KSV St. Ingbert. Beide Mannschaften traten nur mit sechs Athleten an, womit die Ausgangslage für beide Teams die gleiche war.

In der 57kg-Klasse war Royan Alhussin Freisieger, genau wie Jason Schild in der Klasse bis 86kg. Die RKG schenkte die Punkte in der 75kg-Klasse griechisch-römisch und im Schwergewicht. Auf der Matte siegten Marcel Schäfer und Tobias Mang technisch-überlegen nach Punkten. In der Klasse bis 66kg konnte Sascha Reichert den Kampf verletzungsbedingt nicht zu Ende ringen. Das spannendste Duell lieferten sich Alexander Dörr und Pavel Kornilov in der Klasse bis 98kg. Beide Ringer punkteten mehrfach, jedoch konnte Alexander nach 2:30 Minuten, beim Stand von 18:18, durch einen Schultersieg den Kampf vorzeitig für sich entscheiden.

Damit siegte die zweite Mannschaft verdient mit 20:12 gegen den KSV St. Ingbert und belegt damit im Moment Platz zwei vor dem KV Riegelsberg, der am Wochenende kampffrei hatte.

Am kommenden Wochenende, am 07.11., muss die erste Mannschaft beim Tabellenführer aus Köllerbach ran. Der Kampf beginnt um 17.30 Uhr in der Kyllberghalle in Köllerbach.

Die zweite Mannschaft ist erst eine Woche später, am 14.11. beim ASS Saargemünd gefordert.